logo.svg

Aktuelles aus unserer Praxis

Neujahrswünsche 2021

Ich habe euch im letzten Monat etwas über Viren erzählt. Genauso jung wie in wenigen Stunden das neue Jahr 2021 sein wird, so alt ist die Geschichte der Viren in der Evolution. Ich möchte ich in diesem Zusammenhang ein Interview des wunderbaren Thomas Harthmuth mit Gerald Häfner empfehlen. Den Link dazu findet ihr auf der Seite des Goetheanums (s. unten).


In diesem Sinne wünsch ich euch allen ein gesegnetes neues Jahr und grüße euch herzlich! 

 

dasgoetheanum.com/was-die-viren-uns-lehren

 

Atmen ist Leben

Der Mensch ist ein Lebewesen, das durch und durch von rhythmischen Prozessen zum einen aus der Umwelt, denken wir an den Tag-Nacht- oder den Mondrhythmus, zum anderen von körpereigenen Rhythmen bestimmt wird. Der Rhythmus, mit dem der Mensch am intensivsten in Kontakt mit seiner Umwelt tritt, ist der Atemrhythmus. Rund 20.000 - 25.000 Atemzüge sind es pro Tag.

In der anthroposophisch erweiterten Medizin geht man davon aus, dass ein Heilungsvorgang nicht aus dem physischen, auch stofflicher Leib genannt, heraus geschieht, sondern der eigentliche Heiler unser Lebensleib, auch Ätherleib genannt, ist. Und damit liegen alle heilenden Kräfte in unserem für die Wirkung des Lebensleibes entscheidend wichtigen Atmungssystem.

Auch in der tradtionellen chinesischen Medizin kommt der Atmung eine Schlüsselrolle in der Gesunderhaltung bzw. der Funktion der Körperabwehr, des Immunsystems zu. So dient die Lunge nicht nur zu Gasaustausch, sondern auch zur Regulation des Wei-Qi - also übersetzt der Kräfte, Energie oder Stärke der Verteidigung - also des Immunsystems.

Versuchen wir uns mal vorzustellen, was passiert, wenn wir diesen Rhythmus, der zum einen für unsere Gesunderhaltung lebenswichtig ist, und den wir erst recht dringlichst als kranker Mensch für unsere Heilung benötigen, behindern? Insbesondere durch all das, was wir uns seit über einem halben Jahr täglich ins Gesicht hängen? Selbstgenäht oder selbstgekauft? Frisch gewaschen oder auch nicht? Zertifiziert oder auch nicht? Was wir uns da antun, sollte selbst dem Unschlauesten unter uns den Angstschweiss auf die Stirn treiben!

Herzlichst 

Euer Doc Christoph

 

Sprechzeiten zum Jahreswechsel 2020/2021

Liebe Patientinnen,

 

wir sind bis zum 23.12. und am 29.-30.12.2020 zu den gewohnten Zeiten für Sie erreichbar. In dringenden Fällen ausserhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie bitten den Notdienst - die Nummer finden Sie auf dem Foto. 

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Ihr Team der Praxis Dr. Heinritz-Bechtel

 

Der Inhaber dieser Praxis hat sein Staatsexamen in Deutschland abgelegt und besitzt eine deutsche Vollapprobation als Arzt (Berufsbezeichnung i.S.d. Gesetzes). Zuständiges Kontrollorgan ist die Landesärztekammer Dresden. Hier ist auch die gültige ärztliche Berufsordnung erhältlich. Diese Informationen sind Pflichtinformationen einer Website und müssen auf der Startseite verfügbar sein.

Logo Bechtel

Dr. med. Christoph Heinritz-Bechtel
Svetla L. Raeva (angestellte Ärztin)
Fachärzte für Gynäkologie & Geburtshilfe
Schumannstraße 9, 08056 Zwickau
Telefon 03 75 / 29 50 13
Telefax 03 75 / 27 39 88 6

Öffnungszeiten

Mo: 13 - 20 Uhr
Di:   9 - 17 Uhr
Mi:   8 - 14 Uhr
Do:   9 - 17 Uhr
Fr:   9 - 12 Uhr

offene Sprechstunde

Mo: 13 - 18 Uhr

ansonsten Termine nur nach Vereinbarung
(am besten ONLINE)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.